Kontakt

mdw
Mitteldeutscher Wirtschaftsverlag GmbH
Vor dem Viehtor 22
39576 Stendal

Telefon: 03931 / 21 06 22
Fax: 03931 / 21 06 44
e-Mail: info(at)verlag-mdw.de

Zwei Länder mit großer Sympathie wollen strategische Partner bleiben

Deutsch-Russisches Rohstoff-Forum ist Kind des Petersburger Dialogs

Prof. Dr. Klaus Töpfer, deutscher Schirmherr des DRRF, erklärte: „Beide Länder stehen vor enormen Herausforderungen. Die Zusagen aus dem Pariser Klimaabkommen, neue Technologien und die Digitalisierung werden unsere Energie- und Rohstoffpolitik nachhaltig verändern. Russland hat das Potenzial auch in Zukunft der wichtigste Rohstoffpartner Deutschlands zu bleiben. Im Interesse beider Länder wollen wir deshalb den Gesprächsfaden zwischen Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nicht abreißen lassen.“

mdw, Das Magazin der deutschen Wirtschaft für Innovation und Zukunft, war Medienpartner der VNG Verbundnetz Gas AG. mdw-Chefredakteur André Wannewitz berichtet im Heft Dezember 2016 ausführlich über die Konferenz.

Lesen Sie auch das mdw-Interview zur Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz mit Hans-Joachim Welsch, Vorsitzender des Ausschusses für Rohstoffpolitik des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)
Rubrik Interview