Kontakt

mdw
Mitteldeutscher Wirtschaftsverlag GmbH
Vor dem Viehtor 22
39576 Stendal

Telefon: 03931 / 21 06 22
Fax: 03931 / 21 06 44
e-Mail: info(at)verlag-mdw.de

Porsche nimmt Herausforderungen der Elektromobilität an

Weltweit erster Photovoltaik-Pylon deckt kompletten Strombedarf des neuen Porsche Zentrums in Berlin ab

Der deutsche Autobauer Porsche nimmt ohne Wenn und Aber die Herausforderungen der Elektromobilität an. Das sichtbarste Zeichen setzt Porsche in der Hauptstadt Berlin, wo das schwäbische Unternehmen soeben nahe dem Wissenschaftspark in Adlershof das weltweit erste Photovoltaik-Pylon fertiggestellt hat.

Der Pylon ist eine 25 Meter hohe und 37 Tonnen schwere Stahlkonstruktion mit einer konvexen Fassade aus 7 776 Solarzellen, die bis zu 30 000 Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr erzeugen können. Damit könnte der  Pylon mit einer Gesamtoberfläche von etwa 270 Quadratmetern den kompletten Strombedarf des Porsche Zentrum Berlin-Adlershof abdecken, das im Frühjahr nächsten Jahres eröffnet werden soll. Dann können auch Besucher über eine Ladesäule kostenlos Strom bei Porsche „tanken“. Für den Vorsitzenden der Porsche Deutschland GmbH, Dr. Jens Puttfarcken, ist der Pylon „ein klares Bekenntnis zur Elektromobilität und ein Symbol für nachhaltige und ressourcenschonende Investitionen. Porsche nimmt die Herausforderung der Elektromobilität konsequent an.“