Kontakt

mdw
Mitteldeutscher Wirtschaftsverlag GmbH
Vor dem Viehtor 22
39576 Stendal

Telefon: 03931 / 21 06 22
Fax: 03931 / 21 06 44
e-Mail: info(at)verlag-mdw.de

„Konflikt mit Russland nicht auf dem Rücken der Betriebe austragen“

Wolfgang März, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Der anhaltende Konflikt mit Russland darf nach Meinung des Hauptgeschäftsführers der IHK Magdeburg, Wolfgang März, nicht auf dem Rücken der Betriebe ausgetragen werden. „Die Ausfuhren aus Sachsen-Anhalt nach Russland – hauptsächlich Maschinen, Anlagen und chemische Produkte – sind deutlich zurückgegangen. Von den Handelsbeschränkungen sind nicht nur Firmen betroffen, die direkt nach Russland exportieren, sondern auch jene, die als Zulieferer für große deutsche Exporteure wie Maschinen- und Anlagenbauer tätig sind.

Der Konflikt, der zunehmend auch traditionelle Lieferbeziehungen gefährdet, darf nicht auf dem Rücken unserer Betriebe ausgetragen werden. Handelssanktionen sind hochriskant und führen meist in die Sackgasse. Besonders die Russen werden sich dadurch wenig beeindrucken lassen. Im Gegenteil. Sie werden sich neue Partner suchen, und die bestehenden Beziehungen gehen auf Kosten unserer Unternehmen für immer verloren.