Kontakt

mdw
Mitteldeutscher Wirtschaftsverlag GmbH
Vor dem Viehtor 22
39576 Stendal

Telefon: 03931 / 21 06 22
Fax: 03931 / 21 06 44
e-Mail: info(at)verlag-mdw.de

SUV ML 500: 408 PS unter der Haube und luxuriös wie nie zuvor

Biturbo-V8 stärker und sparsamer / Serienmäßig Kollisionswarnung und adaptive Bremsassistenten an Bord

V8-Power und eine noch nie dagewesene luxuriöse Ausstattung sind die Wesensmerkmale des neuen ML 500 von Mercedes Benz. Seit Herbst vergangenen Jahres kommt der ML 500 mit Biturbo. Der verfügt über 4,7 Liter Hubraum und leistet 408 PS, das sind 20 PS mehr als der im Vorgängermodell angebotene 5,5-Liter-Sauger mit 388 PS. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch laut Mercedes um 16 Prozent: Zwischen 11 und 11,5 Liter Super soll der ML 500 im Schnitt konsumieren.

Wer SUV fährt, ist sportlich unterwegs. Seit 1997 werden unter der Bezeichnung M-Klasse die Sports Utility Vehicles (SUV) von Mercedes-Benz produziert. Während sich noch die erste Generation der M-Klasse am amerikanischen Vorbild orientiert, erlebt die mittlerweile dritte Auflage des M-Klasse Offroaders eine Begeisterung, die keine Grenzen kennt.

Eigentlich ist der SUV Mercedes ML ein Geländewagen-Mix, der allradangetrieben mit einer Innenausstattung daherkommt, die nichts zu wünschen übrig lässt. Der Testwagen, ein ML 500, den die mdw-Redaktion zwei Wochen lang auf Herz und Nieren fühlen konnte, verfügt über eine Leistung, die eher bei einem Sportwagen, nicht jedoch bei einem 2,3 Tonnen schweren Geländewagen anzutreffen ist. Ja, es macht Spaß, im ML 500 unterwegs zu sein. Tempo und Fahrvergnügen könnten einzig gebremst werden durch Geschwindigkeitsbegrenzungen oder durch den Blick zur Benzinuhr. Dass der Wagen auf einer langen Autobahnfahrt zur Ostsee an die 15 Liter verbrauchte, erscheint uns nicht ungewöhnlich. Dass der Benziner natürlich nicht den Bio-Kraftstoff E 10 verträgt, versteht sich von selbst, denn automobile Qualität, die diesen Namen verdient, verdient natürlich auch Sprit in Reinkultur. Der hat seinen Preis; doch wer mit 4,7 Liter Hubraum und 408 PS unterwegs ist, zahlt ihn. Auch aus Gründen des Prestiges.