Kontakt

mdw
Mitteldeutscher Wirtschaftsverlag GmbH
Vor dem Viehtor 22
39576 Stendal

Telefon: 03931 / 21 06 22
Fax: 03931 / 21 06 44
e-Mail: info(at)verlag-mdw.de

50Hertz verstärkt Stromnetz am Engpass Thüringen

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) nimmt im Saale-Orla-Kreis innovatives Hochtemperaturleiterseil in Betrieb

Große Anerkennung vom Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) für 50Hertz: Das Unternehmen, das für den Betrieb und den Ausbau des Übertragungsnetzes und darüber hinaus für die Führung des elektrischen Gesamtsystems auf den Gebieten der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verantwortlich ist, nahm im thüringischen Remptendorf im Saale-Orla-Kreis das erste Hochtemperaturleiterseil des Typs ACSS im Realbetrieb des deutschen Höchstspannungsnetzes in Betrieb. Vizekanzler Rösler, der dafür persönlich nach Thüringen gekommen war, begrüßte die Fortschritte bei der Netzentwicklung als Basis für die Energiewende.
Das Hochtemperaturleiterseil wurde in den vergangenen Monaten in engen Zeitfenstern montiert, dank punktueller Ausschaltungen der herkömmlichen, stark belasteten Verbindung zwischen Remptendorf (Thüringen) und Redwitz (Bayern). Mit der Umrüstung auf Hochtemperaturleiterseile kann die Leistungskapazität dieser wichtigen Nordost-Südwest-Verbindung nun von bisher 1 800 Megawatt (MW) zunächst um rund 300 MW auf 2 100 MW erhöht werden. Die Investitionssumme für das etwa 18 Kilometer lange
Teilstück beläuft sich auf rund sieben Millionen Euro.